human lead

Personalberatung für die Energiewirtschaft, Ver- und Entsorgung

Seit der Liberalisierung im Jahr 1998 bis heute hat die Energiewirtschaft eine deutliche Entwicklung in ihrer Wertschöpfungskette erlebt. Wo anfangs Po­si­tio­nen im Ver­trieb und Handel meist durch branchenfremde Quereinsteiger besetzt wurden, haben die speziellen Anforderungen an das Management mit der Zeit deut­lich zugenommen. Heute sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefragt, die ein Geschäft ent­wi­ckeln und aktiv gestalten können. Sogenannte „weiche“ Skills wie Change Ma­na­ge­ment oder Kommunikations- und Schnittstellenmanagement sind deutlich wichtiger geworden. Darüber hinaus sorgt die Digitalisierung der Ener­gie­wirt­schaft für eine rege und wachsende Start-up-Fauna. Smarte Führungskräfte in der Energiewirtschaft von heute und morgen benötigen vielfältige fachliche wie persönliche Fähigkeiten, um die Energiewende, zunehmende Regulierungen, die Internationalisierung des Marktes und die Vernetzung mit anderen Branchen zu meistern. Im gleichen Maße sind auch die Anforderungen an uns als Per­so­nal­be­ra­tung für die Energiewirtschaft gestiegen.

Imke Hellmanns, die Gründerin von human lead, begleitet die Energiebranche bzw. Ver- und Entsorgungsbranche schon seit Beginn der Liberalisierung des Marktes in Deutsch­land. Ihr stetig ausgebautes Unternehmens- und Kandidatennetzwerk bildet die Grundlage für die erfolgreiche, jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Ener­gie­ver­sor­gern aller Größen und international aufgestellten Konzernen sowie deren Beteiligungen und Dienstleistungsunternehmen europaweit. Bei der Besetzung von Positionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfügt human lead über fundierte Erfahrungen im gesamten Bundesgebiet, in Europa, in den USA und in Kanada.

Auch bedingt durch den früheren Firmensitz an der die Küstennähe, bildet der Bereich der Erneuerbaren Energien – und hier die Windenergie – einen Schwerpunkt ihrer Beratungstätigkeit. Sie ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette tätig und besetzen Führungs- und Spezialistenpositionen in der Projektierung, aber auch in der Planung, der Finanzierung, dem Bau und Betrieb von Anlagen.